Mein Swap vom letzten Treffen

Stampin Up Origami Verpackung
Stampin Up Origami Verpackung

Hallo ihr Lieben,

 

wie versprochen zeige ich euch heute mein Swap vom letzten Treffen, vergangenes Wochende in Homburg.

 

Passend zum bevorstehenden Valentinstag habe ich mit der Produktreihe "Liebe Grüße"  20 kleine Origamiverpackungen gewerkelt.

 

Da diese hoffentlich gut angekommen sind und ich mehrfach nach einer Anleitung gefragt wurde, habe ich meinen ersten Versuch gestartet und eine Anleitung erstellt.

 

 

Folgendes Material habe ich dafür benötigt.

 

  • Falzbein
  • Designerpapier im Block Liebe Grüße (15,2 x 15,2 cm) - oder eines eurer Wahl
  • Leinenfaden

Als erstes nehmt ich euch das Designerpapier (hier Maße 15,2 x 15,2 cm) und faltet es einfach horizontal und digonal zur Hälfte.

Anschließend Ecke auf Ecke diagonal falten. Ebenfalls auf der anderen Seite wiederholen. Benutzt unbedingt ein Falzbein, damit ordentliche Falzlinien entstehen.

Dann nehmt Ihr euch eine Ecke und faltet diese zur Mittelline.

Und wiederholt den Schritt mit der gegenüberliegenden Ecke - es entsteht ein Drache.

Dies wiederholt ihr nun bei allen 4 Ecken.

So sieht es aus, wenn alles gefaltet wurde.

Nun die Ecken nach oben falten und die mittleren Falzlinien eindrücken, dann schließt sich die Verpackung fast von alleine.

Um diese zu schließen, einfach ein Loch in alle 4 Spitzen stanzen und mit dem Leinenfaden zusammenbinden. Fertig ist die Verpackung!

Verziert habe ich die Verpackung mit 2 Streifen 3 x 7 cm Pergaminpapier Liebe Grüße und einem Streifen Designerpapier 2,5 x 6,5 cm. Auf diesen Streifen habe ich einen Umschlag aus dem Set "Mit Gruß und Kuss" geklebt und verziert.

Ich hoffe meine Anleitung war verständlich - ich würde mich freuen ein Feedback von euch zu bekommen.

 

Falls Ihr noch Fragen habt, könnt ihr euch auch gerne bei mir melden.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbasteln.

 

Lieben Gruß

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Melanie (Dienstag, 07 Februar 2017 14:22)

    Sehr schön!! Werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren �

  • #2

    Stefanie Seyfried (Samstag, 18 Februar 2017 20:08)

    Hey Claire,
    vielen Dank für eine Anleitung. Ich habe mich über den Swap sehr gefreut und erst selbst rumprobiert, bis ich auf die Idee gekommen bin, hier nach einer Anleitung zu suchen. Deine Variante ist viel einfacher ;).
    Liebe Grüße
    Steffi